verwendung_passolution_API

Verwendung der passolution-API in der paxlounge Buchungsstrecke

1.1 Anwendungsfall

Ihr Reisekunde möchte über eine paxconnect-Angebotswebseite eine Reise verbindlich buchen. Über den Button „Jetzt buchen“ gelangt er zur Softbuchungsstrecke. zur Eingabe der Nationalitäten der Reiseteilnehmer.

Sind unter den Reiseteilnehmern nur deutsche oder österreichische Staatsbürger, kann der Reisekunde die Buchung auch ohne Verwendung der passolution-Daten zahlungspflichtig bestellen, da die paxlounge in der Voreinstellung immer die Informationen des Auswärtigen Amts von Deutschland und Österreich anzeigt.

Sind unter den Reiseteilnehmern Staatsbürger anderer Nationen, kann der Reisekunde die Buchung nur als Anfrage absenden, es sei denn die Verwendung passolution-Daten ist in der paxlounge eingestellt.

1.2 Funktion

Bei der entsprechenden Einstellung (siehe Punkt 2.3) wird bei einer verbindlichen Softbuchung für jede Nationalität ein Linkt mit den entsprechenden passolution-Daten erzeugt.

1.3 Voraussetzungen

Um die passolution-API in Ihrer paxlounge zu verwenden, benötigen Sie:

  • Wie Punkt 1.3 – gültige Reisebüro-Lizenz von passolution (Bestellung hier)
  • Freischaltung der passlotion-API in Ihrer paxlounge (Bestellung hier)

1.4 Erforderliche Einstellungen in Ihrer paxlounge

Um die passolution-Webversion direkt aus der paxlounge aufzurufen nehmen Sie bitte einmalig folgende Einstellung in Ihrem paxlounge-Account vor (gültig für alle Arbeitsplätze)

  • Gleiche Schritte wie unter Punkt 1.4

und dann…..

  • Klicken Sie im Menü auf Einstellungen -> Zusatz-Content
  • Aktivieren Sie dann bei passolution die Auswahl Anzeigen und Auotmatik

Für jedes Angebot kann die Verwendung der passolution-API nach Bedarf verändert werden: